Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Störmeldungen Update: Fileserver / zentrales Speichersystem: Wartung gegen 15.30 Uhr beendet; ursprüngliche Meldung: Firmwareupdate am 20.12.18 und Beeinträchtigung verschiedener Dienste
Artikelaktionen

Update: Fileserver / zentrales Speichersystem: Wartung gegen 15.30 Uhr beendet; ursprüngliche Meldung: Firmwareupdate am 20.12.18 und Beeinträchtigung verschiedener Dienste

20.12.2018 23:00

Update: Alle Speicherknoten wurden erfolgreich aktualisiert. Daher ist die Wartung seit ca. 15.30 Uhr beendet und es sollten keine Beeinträchtigungen mehr auftreten.

Ursprüngliche Meldung:

Am Donnerstag, den 20.12.18 wird ein Firmwareupdate des Fileservers / zentrale Speichersystems durchgeführt. Die Wartungsarbeiten beginnen gegen 8 Uhr und werden voraussichtlich den ganzen Tag anhalten. Mit einzelnen Unterbrechungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten muss gerechnet werden. Die betroffenen Dienste und die Auswirkungen werden weiter unten beschrieben.

Dienste:

Alle Dienste, die das zentrale Speichersystem nutzen, sind betroffen. Zu diesen Diensten gehören unter anderem: Ilias, Webserver, Arbeibeitsgruppenserver, BSCW, NEMO, bwLehrpool, Homeverzeichnisse, Login-Server, Shares / Gruppenlaufwerke und Profile (Windows)
 
Auswirkungen:
Je nach Art der Anbindung der verschiedenen Dienste kommt es zu unterschiedlich langen Ausfällen. Anmelde-, Sitzungs- und Speicherprobleme können daher jederzeit innerhalb des Wartungsfensters auftreten.
 
Jeder Speicherknoten (16 Speicherkonten sind im Einsatz) wird einzeln nacheinander aktualisiert und neu gestartet. Dieser Vorgang dauert ca. 30 Minuten pro Speicherknoten, wobei der nächste Speicherknoten erst nach erfolgreicher Aktualisierung des vorherigen Speicherknotens aktualisiert wird. Der Speicherknoten steht daher für die Dauer der Aktualisierung nicht zur Verfügung. Dienste, dessen Protokollanbindung automatisch auf einen anderen Speicherknoten wechseln werden nur kurzfristig beeinträchtigt sein. Dienste, dessen Protokollanbindung keinen automatischen Wechsel ermöglichen werden daher für ca. 30 Minuten nicht erreichbar sein. Da die einzelnen Speicherknoten zu einem beliebigen Zeitpunkt aktualisiert werden, kann nicht bestimmt werden, zu welchem Zeitpunkt die einzelnen Dienste beeinträchtigt werden.
 
Hinweis für Homeverzeichnisse / Shares / Gruppenlaufwerke: Bei diesen Diensten kann es passieren, dass das Verzeichnis kurzfristig nicht verfügbar ist. Je nach Timeout kann bereits nach weniger als einer Minute ein Zugriff möglich sein.
 
Generell gilt: Da jeder Speicherknoten einzeln aktualisiert wird, können die Dienste möglicherweise mehrfach innerhalb des Wartungsfensters beeinträchtigt werden.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Storage-Team 
Benutzerspezifische Werkzeuge